Change Currency

USB- und WiFi-Impfstoff-Monitoring-Kits

Datenlogger sind unverzichtbare Temperaturüberwachungsgeräte für Kühl- und Gefrierschränke, die Impfstoffe speichern. Lascar bietet eine Reihe von Impfstoff-Monitoring-Kits, die sowohl den CDC- als auch den NHS-Richtlinien entsprechen und einen digitalen Datenlogger, eine Glykolflaschensonde und ein Kalibrierzertifikat enthalten.

8 Items

per page
Set Descending Direction

8 Items

per page
Set Descending Direction

Eine übermäßige Exposition gegenüber zu heißen oder kalten Temperaturen kann dazu führen, dass Impfstoffe ihre Wirksamkeit verlieren. Die fortgesetzte Exposition verschlechtert die Potenz noch weiter und kann leider nicht wiederhergestellt werden und der Impfstoff muss vernichtet werden.

Das Center for Disease Control (CDC) empfiehlt, Kühlschränke, in denen Impfstoffe gelagert werden MÜSSEN, zwischen 2oC und 8oC (36oF und 46oF) und freezers, die Impfstoffe zwischen -50oC und -15oC (-58oF und +5oF) lagern, aufzubewahren und empfiehlt die Verwendung eines digitalen Datenloggers zur kontinuierlichen Messung der Temperatur von Impfstoffen im Lager.

USB Vs WiFi - Welches wähle ich?


Usb

USB-Datenlogger genießen eine lange Akkulaufzeit (12+ Monate) mit einem vom Benutzer austauschbaren Akku. Benutzer werden durch eine blinkende rote LED auf dem Gerät auf Alarme aufmerksam gemacht. Ein On-Board-Display zeigt max, min und aktuelles Protokoll an. Die Daten werden manuell heruntergeladen, indem das Gerät an den PC-USB-Anschluss angeschlossen wird. Diese Logger sind die kostengünstigsten Impfstofflösungen.

WLAN

WiFi-Datenlogger ermöglichen Remote-Zugriff auf alle Messwerte über jedes internetfähige Gerät mit mehreren Loggern, die gleichzeitig angezeigt werden, oder über die EasyLog Cloud App für iOS und Android. Das Gerät kann so programmiert werden, dass sofort E-Mail-Alarmbenachrichtigungen gesendet werden, und ein On-Board-Display zeigt max, min, aktuelles Protokoll und ob das Gerät im Alarm ist. Die Geräte können mit Batterien bis zu 2 Jahre (EL-MOTE) betrieben oder mit Netz betrieben werden.

Warum eine Glykolflasche?

Eine abnehmbare Sonde in einer Flasche, die mit einem thermischen Puffer gefüllt ist, wie Z. B. Glykol, ist die nächste Reflektion eines tatsächlichen Impfstoffs. Die Impftemperaturen sind stabiler als die Lufttemperatur, da die Luft schwankt, wenn die Tür geöffnet wird. Das Anhalten einer Sonde in einer versiegelten Glykolflasche trägt dazu bei, dass die Temperaturänderung die Messwerte nicht abwirft, wodurch die Geschwindigkeit nachahmt wird, mit der Impfstoffe auf Temperaturänderungen reagieren, was den Benutzern die genauesten Messwerte ermöglicht.